Veranstaltungen in der Wilma

Veranstaltungsarchiv

Freitag, 23.11.2018

Birgit Mahnkopf: Die schöne Welt der Digitalisierung, der Kampf um Rohstoffe und soziale Konsequenzen

Prof. Dr. Birgit Mahnkopf ist Professorin für Europäische Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Stiftung Friedensforschung und des Wissenschaftlichen Beirats von ATTAC. Sie berät Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen, Parteien und Kirchen zu Fragen der ökonomischen, politischen und gesellschaftlichen Globalisierung.

Mehr zu Birgit Mahnkopf auf der Website der HWR Berlin

Samstag, 17.11.2018

Benefizessen zugunsten unserer Flüchtlings- und politischen Bildungsarbeit

Wieder einmal laden wir herzlich ein zu unserem Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlings-Bildungsarbeit (Deutsch-Unterricht für täglich nach wie vor seit mehr als 3 Jahren montags bis donnerstags fast 100 erwachsene Flüchtlinge) und unserer politischen Bildungsarbeit.

Weiterlesen …

Freitag, 16.11.2018

Morgentau Honigtee (Tal Balshai): Der Wohlstandsblues

Der Sänger, Pianist und Liedermacher Morgentau Honigtee (Tal Balshai) präsentiert sein aktuelles Programm. Begleitet wird er von Andreas Weiser und Karl Schloz.

Weiterlesen …

Samstag, 13.10.2018

#unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft

"Es findet eine dramatische politische Ver­schie­bung statt: Rassis­mus und Menschen­verachtung wer­den gesell­schafts­fähig. Was gestern noch un­denk­bar war und als un­sag­bar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschen­rechte, Religions­freiheit und Rechts­staat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt."

Daher hat das ökumenische Zentrum den Aufruf #unteilbar – Für eine offene und freie Gesell­schaft – Soli­dari­tät statt Aus­grenzung! unter­zeichnet und beteiligt sich an der Demon­stra­tion am 13. Oktober in Berlin.

Alle Informationen zum Bündnis #unteilbar und zur Demon­stration finden Sie auf der Website des Bündnisses.

Freitag, 05.10.2018
Freitag, 14.09.2018

Gäriger Haufen – die AfD und Völkische Radikale

Vortrag von Prof. Hajo Funke, von 1993 bis 2010 Hochschullehrer am Otto-Suhr-Institut für Politische Wissenschaften der FU Berlin mit den Schwerpunkten Rechtsextremismus und Antisemitismus

Weiterlesen …

Freitag, 31.08.2018

Gerald Wolf: Pest of Wolf – das Böseste aus vielen Jahren Kabarett

Ziehen Sie sich warm an und machen Sie sich auf etwas gefasst:

Unter dem Titel "Pest of Wolf" präsentiert der berliner Kabarettist Gerald Wolf das Böseste aus vielen Jahren Kabarett.

Weiterlesen …

Freitag, 06.12.2019

Sicherheit neu denken – von militärischer zu ziviler Sicherheitspolitik

Im Oktober 2013 hat die Synode der Evangelischen Landeskirche in Baden beschlossen, ein Szenario zum mittelfristigen Ausstieg aus der militärischen Friedenssicherung zu entwerfen. Das Szenario wurde 2018 veröffentlicht und liegt inzwischen in einer überarbeiteten Fassung vor.

Ralf Becker (Ev. Kirche Baden), Ko-Autor des Szenarios und Koordinator der Kampagne für eine zivile Sicherheitspolitik der Evangelischen Landeskirche in Baden, stellt das Szenario an diesem Abend in der Wilma vor.

Weitere Informationen und Download des Szenarios

Freitag, 25.10.2019

Konzert Pablo Miró

Pablo Miró ist deutsch-argentinischer Liedermacher, Sänger, Gitarrist, Kinderlieder-Komponist, Interpret argentinischer Folklore und Tangointerpret

Eintritt: 12 € (ermäßigt: 10 €)

Weiterlesen …

Freitag, 11.10.2019
Freitag, 27.09.2019

Prof. Hans-Otto Dill: 250 Jahre Alexander von Humboldt

Prof. Hans-Otto Dill:

250 Jahre Alexander von Humboldt: Ökologe, Demokrat, Anti-Rassist und kritischer Europäer

Eintrag zu Hans-Otto Dill auf Wikipedia

Freitag, 20.09.2019

Klimastreik am 20. September 2019

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten jeden Freitag für ihre Zukunft. Jetzt sind alle Menschen gefordert: Als breites zivilgesellschaftliches Bündnis ruft klima-streik.org gemeinsam mit Fridays for Future dazu auf, auf die Straße zu gehen – alle zusammen für das Klima!

Weiterlesen …

Freitag, 23.08.2019

Marlene Pfaffenzeller zu ihrer Arbeit mit traumatisierten Flüchtlingen

Marlene Pfaffenzeller stellt ihr Buch "Nereng gomez – Der Urin des Ochsen" über ein kurdisch-jesidisches Flüchtlingskind vor
Es liest der Journalist Norbert Ahrens.

30 Jahre lang hat Marlene Pfaffenzeller in ihrer neurologisch-psychiatrischen Praxis in Berlin mit traumatisierten Flüchtlingen gearbeitet, ist in die Herkunftsländer der Geflüchteten (u.a. in den Nahen Osten und nach Ruanda) gereist und hat ihre Eindrücke und Erlebnisse in mehreren Büchern festgehalten. 2014 erschien ihre Dokumentation "Todesangst und Überleben nach extremer Gewalt. Interviews mit traumatisierten Menschen in der Türkei, Ruanda, Argentinien und Kolumbien".

Todesangst und Überleben nach extremer Gewalt – Humanistischer Pressedienst, Jan. 2015
Berliner Therapeutin hilft kurdischen Kämpferinnen – Der Tagesspiegel, Nov. 2015
Flucht alleine ist schon ein Trauma – Schwäbische Zeitung, Jan. 2016

Freitag, 14.06.2019

Die deutsche Kriegsschuld

Ein Vortrag von Dr. Hilde Schramm, Sprecherin des Vereins "Respekt für Griechenland e.V."

Informationen über den Verein und seine Arbeit finden Sie auf dessen Website.

Weiterlesen …

Donnerstag, 06.06.2019

Solidaritätskonzert „Courage“ für Fridays for Future mit Pablo Miró

Achtung: Der Termin wurde geändert vom 7. auf den 6. Juni.

Pablo Miró ist Songwriter, Komponist, Sänger, Gitarrist, Kinderlieder-Komponist, Interpret argentinischer Folklore, Tangointerpret und Stargast unseres Solidaritätskonzerts "Courage" für Fridays for Future.

Und einen weiteren "Stargast" werden wir herzlich begrüßen: Franziska Wessel von Fridays for Future.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei – um reichlich Spenden für Fridays for Future wird jedoch gebeten.

Freitag, 24.05.2019

Buchvorstellung: Gerit von Leitner, Bis die Araber klein beigeben

Europas vergessener Krieg im Maghreb
ein ver­such­ter Völker­mord mit deut­schem Gift­gas

Weiterlesen …

Freitag, 10.05.2019

Der Nahostkonflikt nach der Knesset-Wahl

Haneen Zoabi (palästinensische Israeli), Mit­glied der Knesset 2009-2019, lotet Per­spekti­ven für den Nah­ost­konflikt nach der Knesset-Wahl aus

Moderation: Iris Hefets (Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost)

Weiterlesen …

Freitag, 26.04.2019

Buchvorstellung: Hajo Funke, Der Kampf um die Erinnerung

In Hajo Funkes neuestem Buch geht es um Hitlers Erlösungs­wahn, seine Opfer und seine Nachfolger.

Weiterlesen …

Freitag, 22.03.2019

#FridaysforFuture

Schüler*innen kämpfen gegen den Klimawandel

Vortrag mit anschließender Diskussion

Freitag, 08.03.2019

Gina Pietsch in: Hedy Kiesler Lamarr

Leben, Labour, Leinwand
Hollywood-Diva, Antifaschistin, Erfinderin

Monodrama von Wilhelm Pellert
Bardo Henning am Piano

Weiterlesen …

Dienstag, 05.03.2019

Netzwerk des Todes – Waffenindustrie und Behörden

Ein Vortrag von Jürgen Grässlin

Im Clinch mit der Rüstungs­industrie – Gespräch mit Jürgen Grässlin
Deutschland­funk Kultur, Sendung vom 6. Februar 2019

Freitag, 22.02.2019

Buchvorstellung und Lesung: Hajo Funke, Der Kampf um die Erinnerung

In Anwesenheit des Autors stellt Prof. Micha Brumlik das neue Buch von Prof. Hajo Funke, "Der Kampf um die Erinnerung – Nationalsozialismus, Erlösungswahn und Massenmord" vor.

Weiterlesen …

Freitag, 25.01.2019

Trump – Bannon – Europas Rechte – ein Reisebericht

Ein Vortrag von Prof. Hajo Funke

Freitag, 18.01.2019

Gerald Wolf: Satirischer Jahresrückblick 2018

Wieder einmal ist Gerald Wolf bei uns zu Gast, diesmal mit seinem satirischen Jahresrückblick 2018:

"Na det war wieda 'n Jahr!"

 

Weiterlesen …

Freitag, 14.12.2018

Die Abgehobenen: Wie die Eliten die Demokratie gefährden

Ein Vortrag des Soziologen Prof. Dr. Michael Hartmann von der TU Darmstadt

Weiterlesen …

Freitag, 07.12.2018

Elke Querbeet: Tausendsassa – Friedrich Hollaender

Musikalisch-literarische Revue von Elke Querbeet über Friedrich Hollaender
Am Klavier: Der Pianist, Komponist und Arrangeur Tal Balshai

Friedrich Hollaender schrieb die originell­sten und bissig­sten Kabarett­schoten und die frech­sten Songs für die selbst­bestimmte Frau. Marlene Dietrich konnte manch Lied davon singen...

Eintritt: 12 € (ermäßigt 10 €)

Samstag, 01.12.2018

Kohle stoppen! Klimaschutz jetzt!

Am Samstag, 1. Dezember, startet die Klima-Kohle-Demo um 12:00 Uhr zum Kanzleramt unter dem Motto "Kohle stoppen – Klimaschutz jetzt".

Als unterstützende Organisation haben wir den Demo-Aufruf unterschrieben und rufen zur Teilnahme auf.

Weiterlesen …

Freitag, 30.11.2018
Freitag, 23.11.2018

Birgit Mahnkopf: Die schöne Welt der Digitalisierung, der Kampf um Rohstoffe und soziale Konsequenzen

Prof. Dr. Birgit Mahnkopf ist Professorin für Europäische Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Stiftung Friedensforschung und des Wissenschaftlichen Beirats von ATTAC. Sie berät Gewerkschaften, Nichtregierungsorganisationen, Parteien und Kirchen zu Fragen der ökonomischen, politischen und gesellschaftlichen Globalisierung.

Mehr zu Birgit Mahnkopf auf der Website der HWR Berlin

Samstag, 17.11.2018

Benefizessen zugunsten unserer Flüchtlings- und politischen Bildungsarbeit

Wieder einmal laden wir herzlich ein zu unserem Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlings-Bildungsarbeit (Deutsch-Unterricht für täglich nach wie vor seit mehr als 3 Jahren montags bis donnerstags fast 100 erwachsene Flüchtlinge) und unserer politischen Bildungsarbeit.

Weiterlesen …

Freitag, 16.11.2018

Morgentau Honigtee (Tal Balshai): Der Wohlstandsblues

Der Sänger, Pianist und Liedermacher Morgentau Honigtee (Tal Balshai) präsentiert sein aktuelles Programm. Begleitet wird er von Andreas Weiser und Karl Schloz.

Weiterlesen …

Samstag, 13.10.2018

#unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft

"Es findet eine dramatische politische Ver­schie­bung statt: Rassis­mus und Menschen­verachtung wer­den gesell­schafts­fähig. Was gestern noch un­denk­bar war und als un­sag­bar galt, ist kurz darauf Realität. Humanität und Menschen­rechte, Religions­freiheit und Rechts­staat werden offen angegriffen. Es ist ein Angriff, der uns allen gilt."

Daher hat das ökumenische Zentrum den Aufruf #unteilbar – Für eine offene und freie Gesell­schaft – Soli­dari­tät statt Aus­grenzung! unter­zeichnet und beteiligt sich an der Demon­stra­tion am 13. Oktober in Berlin.

Alle Informationen zum Bündnis #unteilbar und zur Demon­stration finden Sie auf der Website des Bündnisses.

Freitag, 05.10.2018
Freitag, 14.09.2018

Gäriger Haufen – die AfD und Völkische Radikale

Vortrag von Prof. Hajo Funke, von 1993 bis 2010 Hochschullehrer am Otto-Suhr-Institut für Politische Wissenschaften der FU Berlin mit den Schwerpunkten Rechtsextremismus und Antisemitismus

Weiterlesen …

Freitag, 31.08.2018

Gerald Wolf: Pest of Wolf – das Böseste aus vielen Jahren Kabarett

Ziehen Sie sich warm an und machen Sie sich auf etwas gefasst:

Unter dem Titel "Pest of Wolf" präsentiert der berliner Kabarettist Gerald Wolf das Böseste aus vielen Jahren Kabarett.

Weiterlesen …

Freitag, 22.06.2018

Daheim entfremdet

Wir laden ein zu einem Vortrag von und zu einer anschließenden Diskussion mit der Schauspielerin, Sängerin und Autorin Nirit Sommerfeld:

Daheim entfremdet – Erkenntnisse aus meinem Mutterland, der "einzigen Demokratie im Nahen Osten" als Besatzerstaat

Weiterlesen …

Freitag, 15.06.2018

Gina Pietsch: Für Karl Marx – Seiner Nützlichkeit wegen

Zum 200. Geburtstag von Karl Marx ist die Sängerin und Schauspielerin Gina Pietsch mit ihrem Programm "Für Karl Marx – Seiner Nützlichkeit wegen" bei uns zu Gast.

Weiterlesen …

Freitag, 25.05.2018

Mathias Greffrath über 200 Jahre Karl Marx

Mathias Greffrath ist Herausgeber des 2017 erschienenen Buches "RE: Das Kapital: Politische Ökonomie im 21. Jahrhundert".

Wikipedia-Eintrag zu Mathias Greffrath

Die von Mathias Greffrath kuratierte Reihe "RE: Das Kapital" auf der Website des Deutschlandfunks

Weiterlesen …

Samstag, 05.05.2018

Benefizessen zugunsten der Flüchtlings-Bildungsarbeit der Wilma

Wieder einmal laden wir herzlich ein zu unserem Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlings-Bildungsarbeit (Deutsch-Unterricht für täglich nach wie vor seit mehr als 3 Jahren montags bis donnerstags fast 100 erwachsene Flüchtlinge).

Weiterlesen …

Donnerstag, 26.04.2018

Welche Klimapolitik will die GroKo - welche Klimapolitik brauchen wir?

Am Donnerstag, 26. April, 19 Uhr, ist der Klimaexperte Hans-Josef Fell bei uns zu Gast. Sein Thema: "Welche Klimapolitik will die Groko - welche Klimapolitik brauchen wir?"

Weiterlesen …

Donnerstag, 05.04.2018

Aktiv gegen Rüstungsexporte - Informationsabend zum Waffenhandel

Wir laden Sie herzlich zu einem Informationsabend "Aktiv gegen Rüstungsexporte" mit Kurzvorträgen und Diskussionsrunden ein. Wir werden Ihnen den "Staffellauf gegen Rüstungsexporte FRIEDEN GEHT" und die neue internationale Website "GLOBAL NET – STOP THE ARMS TRADE" vorstellen, die an diesem Tag gelauncht wird. Im Mittelpunkt stehen an diesem Abend Kriege mit deutschen Waffen sowie Waffenexporte in den Nahen Osten.

Es folgt eine Aussprache und Diskussion.

Weiterlesen …

Freitag, 16.03.2018

Elke Querbeet: Lieder und Texte aus dem Exil

Wieder einmal ist Elke Querbeet bei uns zu Gast, diesmal mit ihrem Programm "Nichts wie weg – Lieder und Texte aus dem Exil" von Friedrich Hollaender bis Bertolt Brecht. Begleitet wird sie auch dieses Mal wieder vom Pianisten, Komponisten und Arrangeur Tal Balshai.

Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)

Weiterlesen …

Freitag, 02.03.2018

Gerald Wolf: Satirischer Jahresrückblick 2017

Wir freuen uns, dass Gerald Wolf wieder bei uns zu Gast ist, diesmal mit seinem satirischen Jahresrückblick 2017:

"Na det war wieda 'n Jahr!"

 

Weiterlesen …

Dienstag, 13.02.2018

Warum Finanztransaktionssteuer?

Der Ökonom Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup (Westfälische Hochschule Recklinghausen) referiert an diesem Abend über "Warum Finanztransaktionssteuer?"

Die Finanztransaktionssteuer ist das bisher gescheiteste Mittel, die weltweite Finanzspekulation zu verhindern. Leider ist Kanzlerin Angela Merkel nicht bereit, der Finanzspekulation zu begegnen, und auch Macron zieht sich auf eine Europäische Finanztransaktionssteuer zurück.

Prof. Dr. Bontrup gehört zu den Alternativen Wirtschaftsweisen der AG Alternative Wirtschaftspolitik (Memorandum-Gruppe), die jedes Jahr im Frühjahr den alternativen Wirtschaftsbericht veröffentlicht.

Wikipedia zu Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup
Prof. Dr. Heinz-Josef Bontrup auf Facebook

Freitag, 12.01.2018

Das Spinnennetz: Großbritanniens zweites Empire

Der Dokumentarfilm "Das Spinnennetz: Großbritanniens zweites Empire" (Autor Nick Shaxson, Regie Michael Oswald, UK 2017) zeigt die Verwandlung Großbritanniens von einem Kolonialreich zu einer globalen Finanzmacht.

Weiterlesen …

Freitag, 01.12.2017

Raus aus der Kohle!

Prof. Volker Quaschning (Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin):

Der Klimawandel stellt die größte Bedrohung für unsere Kinder und Enkelkinder dar. Deutschland muss bis 2040 zu 100% auf Erneuerbare Energien umsteigen.

"Wollen wir die Folgen der globalen Erwärmung in vertretbaren Grenzen halten, müssen wir bis zum Jahr 2040 eine Energieversorgung ausschließlich auf Basis erneuerbarer Energien aufbauen. Photovoltaik- und Windkraftanlagen werden den Löwenanteil der Energie in Deutschland liefern. Die Energieversorgung wird immer dezentraler und alle Bürger werden bewusst oder unbewusst Bestandteil der neuen Energiewelt sein."

Zur Website von Prof. Volker Quaschning

Samstag, 18.11.2017

Benefizessen zugunsten der Flüchtlings-Bildungsarbeit der Wilma

Wieder einmal laden wir herzlich ein zu unserem Benefiz-Essen, am Samstag, 18. November, 19 Uhr, zugunsten unserer Flüchtlings-Bildungsarbeit (Deutsch-Unterricht für täglich nach wie vor seit fast 3 Jahren montags bis donnerstags 85 erwachsene Flüchtlinge).

Weiterlesen …

Freitag, 17.11.2017

Tal Balshai

Wir freuen uns wieder einmal auf einen Abend mit dem Pianisten, Komponisten und Arrangeur Tal Balshai, der zuletzt mit seinem Musikkabarett "Morgentau Honigtee" am 28. April 2017 bei uns zu Gast war.

Eintritt (zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit): 10 € / ermäßigt 8 €

Wikipedia zu Tal Balshai
Tal Balshai auf Facebook

Dienstag, 14.11.2017

Jeff Halper in Berlin: Wohin geht die Entwicklung in Israel/Palästina?

In seinem Vortrag beschreibt Jeff Halper die Ursachen des Konflikts und zeigt anhand einer Hauszerstörung, was Besatzung für die Palästinenser bedeutet. Er erörtert mögliche Lösungen für einen gerechten Frieden und beschreibt ausführlich eine Variante: ein demokratischer, bi-nationaler Staat.

Weiterlesen …

Freitag, 13.10.2017

Der Liedermacher Prinz Chaos II mit "Väter & Söhne"

Am 13. Oktober lädt der politische Liedermacher Prinz Chaos II bei uns zu seinem Programm "Väter & Söhne" ein.

Eintritt (zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit): 10 € / ermäßigt 8 €

Zur Website von Prinz Chaos II

Freitag, 06.10.2017

Jorge (Gesang/Gitarre) und Alfredo (Harfe): "Lateinamerika"

Wir freuen uns, wieder einmal unsere Freunde, die beiden südamerikanischen Musiker Jorge Castro (Chile, Gitarre / Gesang) und Alfredo Portillo (Argentinien, Harfe) bei uns zu Gast zu haben.

Eintritt (zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit): 10 € / ermäßigt 8 €

Donnerstag, 14.09.2017

Deutschland. Die herausgeforderte Demokratie

Hajo Funke und Walid Nakschbandi im Gespräch mit Prof. Dr. Micha Brumlik

"Langeweile hier, islamophober, rassistischer Rechtspopulismus dort – und Deutschland im Wahlkampf. Hajo Funke und Walid Nakschbandi beweisen mit ihrem gerade zur rechten Zeit erschienenen Buch „Deutschland. Die herausgeforderte Republik“, dass das Aufklärungspotential kritischer Sozialwissenschaft noch lange nicht erschöpft ist. Ihr neuer Essay erklärt die Lage des Landes nicht nur, sondern gibt begründete Hinweise für angemessenes, politisch weiterführendes Handeln.“ (Prof. Dr. Micha Brumlik)

Weiterlesen …

Samstag, 02.09.2017

Gedenkabend für Reuven Moskovitz

Reuven Moskovitz ist am 4. August im 89. Lebensjahr in Jerusalem verstorben. Er war ein unermüdlicher Mahner für einen gerechten Frieden zwischen Israelis und Palästinensern und für die Aussöhnung zwischen Deutschen und Juden.

Zu seiner Erinnerung findet am 2. September ab 19 Uhr ein Gedenkabend in der Gethsemanekirche statt, zu dem wir herzlich einladen.

Nachruf auf Reuven Moskovitz von Peter Kranz

Freitag, 07.07.2017

Bericht aus dem Freiluftgefängnis Gaza

Der gebürtige Palästinenser Dr. Abed Schokry lebte 17 Jahre in Deutschland und promovierte an der TU Berlin.

2007 erhielt er einen Ruf an die Universität Gaza/Palästina und kehrte mit seiner Familie in seine Heimat zurück. Seitdem lebt er dort und lehrt als Dozent Wirtschaftsingenieurwesen. Wegen eines Forschungsauftrages hält er sich zurzeit in Berlin auf.

Unter dem Titel "Bericht aus dem Freiluftgefängnis Gaza" berichtet Dr. Schokry über die aktuelle Situation in Gaza.

Freitag, 02.06.2017

2. Juni 1967 – 50 Jahre Studentenrebellion

Referent an diesem Abend ist:

Dr. Harald Möller, Politologe und Historiker, Autor mehrerer Dokumentationen über den Schahbesuch 1967

Samstag, 13.05.2017

Benefizessen zugunsten der Flüchtlings-Bildungsarbeit der Wilma

Wir laden herzlich ein zu unserem Benefiz-Essen, am Samstag, 13. Mai, 19 Uhr, zugunsten unserer Flüchtlings-Bildungsarbeit (Deutsch-Unterricht für täglich nach wie vor seit 2½ Jahren montags bis donnerstags 100-120 erwachsene Flüchtlinge).

Weiterlesen …

Freitag, 12.05.2017

Auf dem Weg zur Diktatur: Die Türkei unter Erdogan

Referentin:

Seyran Ateş

Rechtsanwältin, Autorin und Frauenrechtlerin türkisch-kurdischer Herkunft
Sie lebt in Berlin und war schon mehrfach in der Wilma zu Gast.

Website von Seyran Ateş

Freitag, 28.04.2017

Morgentau Honigtee – Musikkabarett aus eigener Feder

Mit:

Tal Balshai (Gesang, Klavier),
Karl Scholz (Gitarre)
Andreas Weiser (Percussion)

Eintritt: 10 € (ermäßigt: 8 €)

Freitag, 31.03.2017

Der Völkermord an den Armeniern

Referentin:

Dr. Christin Pschichholz
(Universität Potsdam und Lepsius-Haus)

Freitag, 24.03.2017

Braucht der Islam eine Reformation?

Der Referent, Dr. Abdel-Hakim Ourghi (Institut der Theologien, Pädagogische Hochschule Freiburg, Abteilung Islamische Theologie), ist Mitverfasser der

Freiburger Deklaration säkularer Muslime aus Deutschland, Österreich, Schweiz

die wir nachstehend wiedergeben.

Weiterlesen …

Dienstag, 21.03.2017

Versöhnung gegen Besatzung: ein palästinensischer Olivenbauer gegen Israels Besatzung

Daoud Nassar, Palästinenser und evangelisch-lutherischer Christ, stellt das von ihm gegründete private Friedensprojekt "Zelt der Völker" ("Tent of Nations") südwestlich von Bethlehem vor.

Wikipedia-Eintrag zu Daoud Nassar und "Tent of Nations"

Website von "Tent of Nations"

Beitrag über "Tent of Nations" vom 14.08.2016 auf Deutschlandradio Kultur

"Tent of Nations" auf Facebook

Freitag, 03.03.2017

Elke Querbeet: ICK BIN DRAN

Kunterbuntes aus Kalekò, Lichtenstein, Tucholsky, Waldorff, Mühsam, Preußen und Querbeet

Lesung und Konzert mit Elke Querbeet und Tal Balshai (Klavier)

Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)

Freitag, 10.02.2017

Gerald Wolf: Satirischer Jahresrückblick 2016

Wir freuen uns, dass Gerald Wolf wieder bei uns zu Gast ist, diesmal mit seinem satirischen Jahresrückblick 2016:

"Na det war wieda 'n Jahr!"

Weiterlesen …

Freitag, 03.02.2017

Milliarden für den Stillstand: Die Rolle der EU im Nahost-Konflikt

Ein Dokumentarfilm von Dr. Sabrina Dittus

Kaum irgendwohin fließen, pro Kopf gerechnet, solch hohe Summen an Hilfsgeldern wie nach Palästina. Seit den Oslo-Abkommen von 1993 und 1995 sind es weit über 25 Milliarden US-Dollar. Ihr Zweck: Unterstützung beim Aufbau eines unabhängigen demokratischen Staates Palästina, Seite an Seite und in Frieden mit Israel. Dieses Mantra wird seit 1993 wiederholt. Die EU ist der größte Geber für die Palästinensischen Gebiete.

Weiterlesen …

Freitag, 27.01.2017

Feminismus und Gleichberechtigung im Islam?

Referentin: Seyran Ateş

Rechtsanwältin, Autorin, Frauenrechtlerin türkisch-kurdischer Herkunft

Weiterlesen …

Freitag, 16.12.2016

Wanderung über den Jakobsweg in Spanien

Himmel, Erde, der Weg, das Ziel

Ein Lichtbildervortrag von Marcus Blanke

(Eintritt frei)

Freitag, 02.12.2016

Zwischen Demokratie und islamischer Diktatur: Wohin geht die Türkei?

Referent:

Dr. Günter Seufert (Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin)

Samstag, 19.11.2016

Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit

Liebe Freundinnen und Freunde des Ökumenischen Zentrums,

wieder einmal laden wir herzlich ein zu einem Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit, insbesondere zur Unterstützung unseres Deutsch-Unterrichts in der Wilma. Auch diesmal wird unsere Starköchin mit ihrem Team ein köstliches Menü servieren. Johannes Held and friends werden den Abend musikalisch begleiten.

Der Benefizpreis liegt bei 40 € pro Person, Paare zahlen je 30 €. Getränke sind im Preis enthalten.

Freut Euch/freuen Sie sich auf einen schönen Abend in netter Gesellschaft.

Wir bitten um Anmeldung
per E-Mail oder telefonisch bei Elisabeth und Peter Kranz (030) 336 66 10.

Weiterlesen …

Mittwoch, 09.11.2016

Israels Krieg um Wasser

Referent:

Clemens Messerschmidt (Hydrologe in Ramallah)

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Naher Osten der Heinrich-Böll-Stiftung

Freitag, 14.10.2016

Politischer Liederabend mit Prinz Chaos II.

Endlich wieder einmal mit Kabarett und Liedern zu Gast in der Wilma: Prinz Chaos II, Liedermacher in der Tradition von Konstantin Wecker und F.J. Degenhardt.

Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)

Website von Prinz Chaos II.

Weiterlesen …

Freitag, 07.10.2016

Die Verfolgung der Kurden in der Türkei

Referent: Prof. Dr. Norman Paech

geb. 1938, 1965 Promotion zum Dr. jur., 1967 2. Staatsexamen, 1967/68 Zusatzstudium am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik, bis 1972 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ), 1975-82 Prof. für Politische Wissenschaft Universität Hamburg, 1982 bis zur Emeritierung 2005 Prof. für Öffentliches Recht Universität Hamburg, 1977-86 Vorsitzender der Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen, 2005-09 Mitglied des Bundestages (Fraktion Die Linke), Mitglied im wissenschaftlichen Beirat von IALANA, IPPNW, Attac und Auschwitz-Komitee

Website von Prof. Dr. Norman Paech

Vortrag von Prof. Dr. Norman Paech:
Von Dersim 1938 bis Sur 2016. Die Kurden und das Völkerrecht

Freitag, 30.09.2016

Con Guitarra y Harpa: Canta América Latina

Eine musikalische Südamerika-Reise mit den beiden Musikern

Jorge Castro (Chile, Gitarre / Gesang) und Alfredo Portillo (Argentinien, Harfe)

Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)

Freitag, 16.09.2016

Die Entstehung Israels: Mythos und Wirklichkeit

Referent: Prof. Dr. Rolf Verleger

Psychologe, geb. 1951 in Ravensburg als Sohn zweier Überlebender der Judenvernichtung, religiös aufgewachsen, lehrt an der Universität Lübeck, 1995 aktiv bei der Gründung der Jüdischen Gemeinde Lübeck, Vorstandsmitglied und Landesverbandsvorsitzender, 2005-09 Delegierter im Zentralrat der Juden in Deutschland, 2009-2010 Vorsitzender der "Jüdischen Stimme für gerechten Frieden in Nahost", seit 2016 Vorsitzender des "Bündnis zur Beendigung der israelischen Besatzung"

Buchveröffentlichung 2007 "Israels Irrweg. Eine Jüdische Sicht"

Weiterlesen …

Freitag, 09.09.2016

Von Wutbürgern und Brandstiftern

Prof. Hajo Funke präsentiert sein neues Buch

Von Wutbürgern und Brandstiftern
AfD – Pegida – Gewaltnetze

im Ökumenischen Zentrum Wilma.

Buchvorstellung auf der Website von Prof. Hajo Funke

Prof. Hajo Funke auf Facebook

Freitag, 10.06.2016

Der rechte Rand. Pegida und AfD

Prof. Hajo Funke über Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus und die Rolle der Protagonisten "am rechten Rand".

Der Politikwissenschaftler Prof. em. Dr. Hajo Funke ist einer der profiliertesten deutschen Rechtsextremismus-Experten. Er lehrte bis 2010 am Institut für Politische Wissenschaften der FU Berlin mit dem Schwerpunkt Rechtsextremismus und Antisemitismus.

Gefährliche Dynamik einer rechtsgerichteten Bewegung
Thesen von Prof. Hajo Funke zu seinem Vortrag "Der rechte Rand. Pegida und AfD"

Samstag, 04.06.2016

Wer Waffen sät, erntet Flüchtlinge

Jürgen Grässlin:

Deutsche Waffenlieferungen ins Pulverfass Naher und Mittlerer Osten

Laut "DIE ZEIT" ist Jürgen Grässlin "Deutschlands bekanntester Rüstungsgegner". Der Spiegel nennt ihn Deutschlands "prominentesten Rüstungsgegner" und "Daimlers schärfsten Widergänger". "Weltweit Aufsehen erregt hat der produktive Buchautor mit einer Biographie über Jürgen Schrempp." (Süddeutsche Zeitung).

Jürgen Grässlin ist Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK), Sprecher der Kritischen AktionärInnen Daimler (KAD) und Vorsitzender des RüstungsInformationsBüros (RIB e.V.).

Freitag, 27.05.2016

Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit

Liebe Freundinnen und Freunde des Ökumenischen Zentrums,
wir laden herzlich ein zu einem Benefiz-Essen zugunsten unserer Flüchtlingsarbeit.
Wieder wird unsere Starköchin mit ihrem Team ein köstliches Menü servieren.

Weiterlesen …

Freitag, 20.05.2016

Wer menschenfeindliche Globalisierung fördert, erntet Flüchtlinge

Prof. Elmar Altvater
beleuchtet in seinem Vortrag eine von der Politik oft ausgeblendete Fluchtursache.

Weiterlesen …

Donnerstag, 12.05.2016

Die Stimme der Menschlichkeit

Werk und Leben des Dichters und Pazifisten Armin T. Wegner, vorgestellt von Barbara Gregor und Elke Querbeet

Weiterlesen …

Samstag, 07.05.2016

Posaunen statt Parolen - 1. Spaziergang für Weltoffenheit und Toleranz

Der Friede in unserer Stadt braucht Ihr, braucht Dein, braucht Euer Engagement.

Bei der Ankündigung, dass am 7. Mai 2016 rechtspopulistische Gruppen, tausende Menschen durch das Berliner Regierungsviertel ziehen, dürfen wir nicht stillschweigend zusehen.

Deshalb veranstaltet die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz den 1. Spaziergang für Weltoffenheit und Toleranz.

Weiterlesen …

Donnerstag, 14.04.2016

Die Radikalisierung Israels

Der israelische Friedensaktivist und Menschenfreund Reuven Moskovitz, Träger des Aachener Friedenspreises berichtet über die Radikalisierung Israels und liest aus seinem Buch "Ein Leben für Gerechtigkeit, Liebe und Versöhnung".

Donnerstag, 10.03.2016

Den Sieg sichern! - Dokumentarfilm über den Bau eines Gesundheitszentrums in Kobanê

Der 50-minütige Film entstand zwischen Juni und November 2015. Er dokumentiert den Bau eines neuen Gesundheitszentrums in Kobanê, das von Brigadisten der revolutionären Weltorganisation ICOR zusammen mit einheimischen Bauarbeitern errichtet und ein Signal für die Rückkehr der geflohenen Menschen in ihre Heimatstadt wurde.

Der Autor, Mark Zorko (Jahrgang 1973), lebt in Gelsenkirchen und war vier Wochen als Brigadist in Kobanê.

Freitag, 04.03.2016

Gerald Wolf präsentiert: "Na det war wieda 'n Jahr!"

Gerald Wolf präsentiert seinen satirischen Jahresrückblick.

Weiterlesen …

Freitag, 26.02.2016

Internationale Flüchtlingsarbeit auf Lesbos

Bildvortrag von Claus Kittsteiner

Erfahrungsbericht August 2015 bis Januar 2016
Initiative "Respekt für Griechenland – Volunteers for Lesvos"

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Friedenszentrum Martin-Niemöller-Haus

Freitag, 18.12.2015

Staatsaffäre NSU

Viele ungeklärte Fragen verdichten sich:

  • Waren in Köln und Kassel V-Leute in der Nähe der Morde/Anschläge?
  • Starb der V-Mann Thomas Richter alias Corelli mit 38 Jahren kurz vor seiner Vernehmung an einer nicht erkannten Diabetes-Krankheit oder wurde er ermordet?
  • Wer hat die Polizistin Michèle Kiesewetter in Heilbronn ermordet?
  • War der Tod von Mundlos und Böhnhardt Selbstmord oder Mord?

Prof. Hajo Funke, Rechtsradikalismus-Experte, hat mit seinem gerade erschienenen Buch die vielen offenen Fragen bis hin zu den Verquickungen von Staat und Terror zur „Staatsaffäre NSU“ aufgearbeitet.

Sonntag, 29.11.2015

Global Climate March

Am 29. November steht die Welt für das Klima auf.

Einen Tag vor dem richtungweisenden Klimagipfel in Paris gibt es rund um den Globus von Paris bis Sao Paulo, von Johannesburg bis Berlin einen Global Climate March.

Mit unserem großen Transparent

Stoppt den Klimawandel – 100% erneuerbare Energien

rufen wir zur Teilnahme auf.

Alle weiteren Informationen auf der Facebook-Seite des Bündnisses.

Freitag, 20.11.2015

Infoveranstaltung zum Klimawandel

Zur Vorbereitung auf die Klimakonferenz in Paris Ende November / Anfang Dezember geht es um die Frage, wie der Klimawandel auf eine Erwärmung um 2° begrenzt werden kann. Der gegenwärtige weltweite Ausstoß klimaschädlicher Gase zielt auf eine Erwärmung um 4-6°. Das wäre eine Erwärmung, die nicht mehr zu beherrschen ist.

Weiterlesen …

Samstag, 17.10.2015

Berliner Lichterkette "Flüchtlinge willkommen"

Flüchtlinge willkommen, Fluchtursachen überwinden, Lichtzeichen setzen gegen Dunkeldeutschland

Auf der Ost-West-Achse durch ganz Berlin:

Heerstraße – Kaiserdamm – Bismarckstraße – Ernst-Reuter-Platz – Straße des 17. Juni – Brandenburger Tor – Unter den Linden – Alexanderplatz – Karl-Marx-Allee – Frankfurter Allee bis Kaulsdorf

Weitere Informationen auf der Website der Berliner Lichterkette.

Freitag, 16.10.2015
Freitag, 02.10.2015

Palästinensische Kinder in israelischer Militärhaft

Wir laden herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

Palästinensische Kinder in israelischer Militärhaft

mit Dr. Andreas Grüneisen (EAPPI-Netzwerk, Ökumenisches Menschenrechts-Begleitprogramm in Palästina und Israel)

Donnerstag, 01.10.2015

Griechenland nach der Wahl

Eine Veranstaltung mit Dr. Niels Kadritzke.

Dr. Niels Kadritzke arbeitet seit vielen Jahren als politischer Experte zu Griechenland. Er verfügt über gute Kontakte zum linken politischen Lager.

Donnerstag, 24.09.2015

Ramstein und Deutschlands Verantwortung im US-Drohnenkrieg

mit US-Aktivistin Elsa Rassbach (Code Pink & Drohnen-Kampagne) und Andreas Schüller vom European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR), Anwalt einer jemenitischen Familie, die die Bundesregierung verklagt.

Dienstag, 15.09.2015

Als Jüdin gegen Zionismus

Lilian Rosengarten ist US-Bürgerin und nahm an Aktionen teil zur Durchbrechung der israelischen Gaza-Blockade.

Freitag, 11.09.2015

Südsudan: Flüchtlinge im vergessenen Bürgerkrieg

Ein Bildvortrag von und mit Matthias Steinbach, der als Fotograf die Flüchtlingsarbeit des UNHCR und der
"Medicins sans frontières" (Ärzte ohne Grenzen) im Südsudan und den angrenzenden Ländern begleitete.

Veranstaltungen in der Wilma

Zu unseren kommenden Veranstaltungen