Eine-Welt-Arbeit

Eine-Welt-Arbeit

Aktionen

02.10.2017

Offener Brief an den spanischen Botschafter in Deutschland

Die spanische Regierung des Ministerpräsidenten Mariano Rajoy hat die Einheit des spanischen Staates mit dem gewalttätigen Verhinderungsversuch der Abstimmung über eine katalanische Unabhängigkeit aufs Spiel gesetzt.

Weiterlesen …

08.09.2016

TTIP und CETA sind verfassungswidrig

CETA ist wie TTIP verfassungswidrig. Beide Freihandelsabkommen widersprechen der Deutschen und der Europäischen Verfassung.

Selbst wenn TTIP scheitern sollte, können die 40.000 US-Unternehmen mit Tochterfirmen in Kanada die Sonderklagerechte in CETA nutzen, um Vertragsstaaten auf Investorenschutz zu verklagen.

Wir müssen dies mit einer riesengroßen Demo am Samstag, 17. September, 12:00 Uhr Alexanderplatz, verhindern.

Übrigens: Nur wenige Stunden nach den Demos am 17. September entscheidet die SPD auf einem Sonderparteitag über CETA.

Weiterlesen …

Beiträge

06.02.2019

Rede beim Otto-Grüneberg-Gedenken in Charlottenburg

Beim antifaschistischen Otto-Grüneberg-Gedenken am 3. Februar 2019 vor dem Restaurant "Kastanie", Schloßstr. 22, Berlin-Charlottenburg, hielt unser Vorsitzender Peter Kranz eine Rede, in der er die ausländerfeindlichen, antisemitischen und rechtsradikalen Einstellungen in unserer Gesellschaft, die internationalen Wanderungsbewegungen und den Klimawandel ansprach.

Weiterlesen …

05.11.2018

Wie weiter mit der Kampagne 'Steuer gegen Armut'?

Die Steuerungs­gruppe der Kam­pagne "Steuer gegen Armut" schlägt der Mit­glieder­versammlung vor, die Kam­pagne zu beenden, weil das gemein­same Vor­haben von Staats­präsident Macron und Bundes­finanz­minister Scholz, dem sich jetzt auch der Finanz­minister Öster­reichs angeschlossen hat, die Ver­hand­lungen in der Gruppe der Ver­stärk­ten Zusammen­arbeit und damit eine um­fassende Finanz­transaktions­steuer end­gültig blockiert.

Weiterlesen …

08.09.2016

Was will die AfD?

Die AfD will die EU zugunsten eines losen Staatenverbundes auflösen und aus dem Euro austreten.
Die Bundesrepublik soll sich aktiver an den NATO-Einsätzen beteiligen. Dafür sollen die Bundeswehr ausgebaut, die Wehrpflicht wiedereingeführt und auch Frauen eingezogen werden.
Ein „Tag des Heimatschutzes“ soll eingeführt werden.

Im folgenden Beitrag schauen wir uns die Ziele der AfD auf den einzelnen Politikfeldern etwas genauer an.

Weiterlesen …

10.06.2016

Der rechte Rand. Pegida und AfD

Am 10. Juni 2016 referierte Prof. Hajo Funke in der Wilma über Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus und die Rolle der Protagonisten "am rechten Rand".

Der Politikwissenschaftler Prof. Hajo Funke ist einer der profiliertesten deutschen Rechtsextremismus-Experten. Er lehrte bis 2010 am Institut für Politische Wissenschaften der FU Berlin mit dem Schwerpunkt Rechtsextremismus und Antisemitismus.

Nachfolgend geben wir die Thesen zu seinem Vortrag wieder.

Weiterlesen …

Dokumente

Gefährliche Dynamik einer rechtsgerichteten Bewegung
Thesen von Prof. Hajo Funke zu seinem Vortrag "Der rechte Rand. Pegida und AfD" am 10. Juni 2016 in der Wilma

Links

An dieser Stelle veröffentlichen wir Links zum Thema Eine-Welt-Arbeit, darunter auch Internetadressen unserer Referent*innen.